Gelingt im sechsten Anlauf endlich das lang ersehnte Erfolgserlebnis? Nachdem unsere Landesliga-Fußballer mit fünf Pflichtspiel-Niederlagen in die neue Saison gestartet sind, treffen sie am Sonntag ab 14 Uhr auswärts auf Aufsteiger SV Hafen Rostock. Im Gegensatz unseren Kickern haben die Rostocker aktuell zumindest zwei Zähler auf dem Konto. Sie erreichten gegen Laage und Bergen jeweils zwei 2:2-Unentschieden. Zuletzt musste sich der SV Hafen auf eigenem Rasen gegen den Greifswalder FC II mit 3:5 geschlagen geben, während das Team vom Trainergespann Michael Höcker/Rainer Gütschow gegen den Penkuner SV äußerst unglücklich mit 1:2 verlor. Wie zuvor schon gegen Penzlin und auch gegen Bergen wurde unserer Elf erneut kurz vor Spielende Zählbares aus den Händen gerissen. „Wir haben das Glück momentan nicht auf unserer Seite, werden aber weiter an uns arbeiten und uns nicht aufgeben“, erklärt Rainer Gütschow und fügt hinzu: „Möglicherweise wollen wir momentan einfach zu viel auf einmal. Wir müssen und dürfen die jungen Spieler nicht verheizen. Ich bin davon überzeugt, dass wir wieder in die Erfolgsspur zurückkehren.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.